Wie du in die Verbindung kommst đŸ™đŸŒ

Uncategorized Jul 23, 2020

Die Verbindung zu dir selbst. Und zu anderen. 

In den letzten Tagen ist das Wort Verbindung • Connection immer wieder aufgekommen. Nicht zuletzt, weil wir unseren JOY FOODIE DAY letzten Samstag mit unseren tollen Frauen genossen durften. Ein Tag, den wir mit Verbindung zu uns selbst gestartet haben. Die Meditation und die Yogastunde von Jasmin war so ausgerichtet, dass es gar nicht anders ging, als die Verbindung zu sich selbst zu spüren.

Kennst du das Gefühl, dass wenn du auf deiner Yogamatte bist, du die Verbindung zu dir selbst spürst? Und das muss nicht nur positiv sein, sondern es darf auch mal negativ sein. Wir dürfen uns von dem eigenen Perfektionismus verabschieden und den Anspruch an uns selbst etwas herunterschrauben. Die Verbindung zu uns selbst ist etwas besonderes und individuell. Die Verbindung besteht aus Body, Mind and Soul und da steckt ein ganzes Teamwork dahinter - so wie wir also an Teambuilding Maßnahmen im Job teilnehmen, dürfen wir das auch mit unserem inneren Team machen. Und diese Teammitglieder sind nun wirklich nicht immer auf einer Linie, das kennt wohl jeder von uns. 

Dein Körper weiß nicht immer genau, was deine Seele möchte. Dein Geist ist nicht immer darauf abgestimmt, was dein Körper braucht. Wenn du eine klare und reine Verbindung zwischen Body, Mind und Soul hast, dann ist da Platz zum Fühlen, was du wirklich brauchst. 

Dafür kannst du dich jeden Morgen und jeden Moment fragen: "Was brauche ich in diesem Moment, um mich gut zu fühlen?"

In der Pitta Zeit (in der wir uns gerade befinden) sind die Gedanken, das Müssen und Sollen präsenter, doch blockieren sie unsere wahren Emotionen. Höre also aufmerksam dem zu, was dein Körper, Geist und Seele dir sagen, dann spürst du die Verbindung. 

Was ist deine Art der Verbindung? 

Was tut dir gut, wenn du dich verbinden willst und wie machst du das? Wie fühlst du dich, wenn du verbunden bist? Was ist deine Art der Teambildung, um dein Teamwork zu stärken?

Beantworte dir diese Fragen in deinem Journal und starte die Verbindung mit dir selbst. Die Verbindung ist essentiell, wenn wir unsere persönliche Entwicklung betrachten. Jasmin und ich (Josephine) sind die letzten Jahre einen Weg gegangen, der die Verbindung zu uns selbst gestärkt hat. Das bedeutet nicht, dass wir immer in dieser Verbindung sind. Es ist eine tägliche Aufnahme dieser & sie kommt keinesfalls selbstverständlich, doch es gibt hilfreiche Tools um diese Verbindung leicht und mit Freude zu stärken. Diesen Weg haben wir in unsere PRANA Reise gezeichnet. 

Erfahre in den nächsten Wochen mehr dazu 💗🎉🌟 

PODCAST

Diese Woche haben wir natürlich auch einen passenden Podcast für dich.

Selbstliebe & dem Herzen vertrauen, damit du deinen eigenen Weg gehen kannst. Klicke hier und erfahre mehr über den Podcast. 

Alle Links zum Podcast findest du hier: 

Hier findest du die Links zu unserem aktuellen Podcast:
iTunes • Android • Spotify • Stitcher • Podcast.de  Podimo

 

Fühl dich gedrückt, 

deine Josephine 

 

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.